Ihr regionaler TV-Sender für den Landkreis

Saalfeld-Rudolstadt und den Saale-Orla-Kreis

Monat: September 2022

15.000 Euro für Vereine: „Stadtwerke-HEIMVORTEIL“

Konkrete Unterstützung in Jena, Pößneck und der Region / Nächste Runde in 2023 Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck unterstützen regionale Vereine in diesem Jahr erneut mit ihrem Förderprogramm: Mit 15.000 Euro aus dem „Stadtwerke HEIMVORTEIL“ wurden insgesamt 30 Vereine in Jena, Pößneck und der Region unterstützt. So fördern die Stadtwerke ehrenamtliche Tätigkeiten in Jena und der Region, die sich durch Kreativität und Nachhaltigkeit der zu fördernden Projekte auszeichnen. Bis Anfang März konnten Vereine einen Antrag auf Spendenmittel über die Stadtwerke-Homepage stellen. Das Interesse war groß: 65 Vereine bewarben sich um finanzielle Unterstützung ihrer Projekte. Zum Kreis der Empfänger einer Spende in…

Verkehrsmeldungen Kalenderwoche 4

Die Untere Straßenverkehrsbehörde informiert Schleiz. Auf folgenden Straßen des Saale-Orla-Kreises ist mit Sperrungen oder Behinderungen zu rechnen: Neustadt. j Die Vollsperrung der Triptiser Straße aufgrund des Ersatzneubaus der Brücke über den Weltwitzbach wird vorzeitig – am 5. Oktober gegen 10 Uhr – aufgehoben. Nimritz. Wegen Hausanschlussarbeiten wird die Straße In den Brunnenäckern auf Höhe Hausnummer 15 vom 4. bis 14. Oktober voll gesperrt. Triptis. Die Sperrung der Straße der Deutschen Einheit zwischen der Straße Am Kälbertale und der Anbindung zur Oberpöllnitzer Straße aufgrund einer Straßensanierung verlängert sich witterungsbedingt bis zum 6. Oktober. Triptis. Die Oberpöllnitzer Straße wird im Bereich von…

„Macht der Gefühle“ und „DDR: Mythos und Wirklichkeit“ – neue Ausstellungen im Landratsamt in Schleiz

Am 10. und 17. Oktober werden im Landratsamt neue Ausstellungen eröffnet Schleiz. Unter dem Titel „Die Macht der Gefühle“ präsentieren die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“, die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und die Partnerschaft für Demokratie Saale-Orla-Kreis eine Ausstellung, die vom 10. bis 28. Oktober im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises zu sehen ist. Die Eröffnung findet am 10. Oktober, 13 Uhr, statt. Die 2019 erstellte Exposition wirbt dafür, sich den Herausforderungen der Gegenwart geschichtsbewusst, mutig und besonnen zu stellen. „In den vergangenen Jahren haben Wut, Hass und Ressentiments zunehmend den öffentlichen Raum bestimmt und populistischen Strömungen einen Nährboden geboten. Infolgedessen haben…

Städtepartner zu Gast in Pößneck 

Buntes Treiben auf dem Marktplatz am Samstag, 1. Oktober, 14 bis 18 Uhr  Am ersten Oktoberwochenende ist Pößneck Schauplatz eines großen Städtepartnerschaftstreffens. Es werden Gäste aus den Partnerstädten Forchheim, Mosbach, Château-Thierry (Frankreich) und Bytom Odrzanski (Polen) erwartet. Ebenso zu Gast sein wird eine Gruppe aus Topoloveni (Rumänien), denn mit dieser Stadt soll an besagtem Wochenende eine neue Städtepartnerschaft geschlossen werden.  Die insgesamt knapp 70 Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm, welches dazu einlädt, Pößneck noch besser kennenzulernen. Am Samstagvormittag (1. Oktober) haben die Städtepartner die Möglichkeit, einen Rundgang zum Thema Stadtsanierung zu unternehmen, an einer historischen Stadtführung teilzunehmen oder das Museum642…

MRS. GREENBIRD „Baby, we´re back!“ – 01. Oktober 2022 um 20:00 Uhr im Schützenhaus Pößneck

Das Duo aus Nippessippi meldet sich aus der Babypause zurück. Nach einem wilden Ritt zwischen Lockdown und Elternzeit gehen Mrs. Greenbird im Herbst 2022 wieder auf Tour, um Versäumtes nachzuholen und endlich wieder Zeit mit ihrem Publikum zu verbringen. Live und in Farbe. Mit ihrem intimen Mix aus Singer-Songwriter, Country, Folk und Pop (nicht umsonst nennen Sie ihren Stil Singersongwritercountryfolkpop), machen sich Sarah & Steffen wieder einmal auf, um mit ihrer Musik gute Laune zu verbreiten, Herzen zu berühren und die Welt mit jedem Akkord ein kleines bisschen besser zu machen. Mal verträumte, mal treibende Gitarren, gepaart mit wunderschönem Harmoniegesang…

Auf die Gegenfahrbahn geraten – Kaulsdorf

Mittwochmittag befuhr eine 25-Jährige mit ihrem Nissan die Bundesstraße 85 zwischen Kaulsdorf und Saalfeld. In der "Weischwitzer Kurve" kam die Fahrerin nach links auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem entgegenkommenden Chevrolet frontal zusammenstieß. In Folge des Aufpralls verletzte sich die Unfall-Verursacherin leicht und wurde zur Untersuchung in die Notaufnahme der Thüringenklinik Saalfeld verbracht. Um das Abschleppen der nicht mehr fahrbreiten Fahrzeuge bemühten sich die Beteiligten bzw. deren Vertreter eigenständig. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Saalfeld entfernten zuvor ausgetretene Betriebsstoffe von der Fahrbahn. Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle

Tiertransporter verunglückt – Remptendorf

Am Dienstag gegen 12:30 Uhr verunglückte ein Tiertransporter mit lebenden Tieren auf der Landstraße bei Remptendorf. Das Fahrzeug kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und kippte auf die Seite. Dabei sind 7 Schweine verendet. Die restlichen Tiere mussten geborgen und umgeladen werden. Am LKW entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Die Straße war über mehrere Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen der Polizei zum Unfallhergang sind noch nicht abgeschlossen. Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle

Annahme von Trichinenproben

Information des Fachdienst Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung Schleiz. Der Fachdienst Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes Saale-Orla-Kreis weist darauf hin, dass aufgrund des Tages der Deutschen Einheit am kommenden Montag, 3. Oktober, keine Trichinenproben angenommen und untersucht werden. Das gilt auch für Annahme in den Außenstellen. Am Dienstag, 4. Oktober, ist die Abgabe von Trichinenproben wieder in den bekannten Stellen – Landratsamt Schleiz, Landratsamt Pößneck, Forstamt Neustadt, Gemeindeverwaltung Remptendorf – möglich. Die Proben werden noch am selben Tag untersucht. Pressesprecher Alexander Hebenstreit Landratsamt Saale-Orla-Kreis Büro des Landrates Oschitzer Straße 4 07907 Schleiz

Landkreise Saalfeld-Rudolstadt, Saale-Orla und Sonneberg

Hinweis auf mögliche Betrugsmasche mit überteuertem Bücherverkauf Vor knapp einer Woche wurde eine ältere Dame in Saalfeld vor einer möglichen Betrugsmasche bewahrt. Wie sich herausstellte, befanden sich nach verschiedenen Vorgesprächen mehrere Personen an ihrer Wohnanschrift in Saalfeld und wollten offensichtlich Bücher an die Seniorin verkaufen, deren Wert in keinem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis stand (überteuerte, hochpreisige Ware). Eingesetzte Beamte der Saalfelder Polizei konnten die besagten Personen kurz daraufhin antreffen und kontrollieren, die Ermittlungen dazu wurden in der KPI Saalfeld geführt. Zum damaligen Zeitpunkt kam es nicht zur Vollendung des möglicherweise geplanten Kaufes. Somit ergeht dennoch polizeilicherseits der Hinweis auf derartige Betrugsmaschen im…