Am Samstagnachmittag befuhr ein 17-jähriger mit einem Kleinkrad die Landstraße von Bucha kommend in Richtung Hohenwarte. Höhe Staumauer wollte er nach links abbiegen und fuhr aus bisher ungeklärter Ursache gegen die Verkehrsinsel. Hier prallte er zunächst gegen die Bordsteinkante und weiter gegen das Geländer eines Versorgungsschachtes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er über den Lenker und weiter über das Geländer des Schachtes geschleudert. Hier kam er schwer verletzt zum Liegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Inspektionsdienst Saalfeld