Gegen 21 Uhr wurden am Samstag von einer Fußgängerbrücke über die B281 nach Saalfeld in Richtung Pößneck Fäkalien geworfen, die einen Pkw trafen. Der Fahrer behielt glücklicherweise die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es waren 5 bis 6 Kinder im Alter zwischen 13 und 14 Jahren zu dem Zeitpunkt auf der Brücke. Die unmittelbar nach dem Notruf eintreffenden Beamten konnten die Personengruppe nicht mehr feststellen, deshalb werden Zeugen gebeten, sich beim Inspektionsdienst Saalfeld zu melden.

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Inspektionsdienst Saalfeld