Ihr regionaler TV-Sender für den Landkreis

Saalfeld-Rudolstadt und den Saale-Orla-Kreis

Ein 42-Jähriger wollte am Mittwoch gegen 21:30 Uhr mit seinem Ford zwischen der Auffahrt Oppurg und der Abfahrt Döbritz auf die Bundesstraße 281 auffahren. Er nahm die Kurve zu eng, verzog offensichtlich das Lenkrad und fuhr auf die Leitplanke. Auf dieser kam er zum Stehen. Der Fahrer stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Daraufhin erfolgten eine Blutentnahme im Krankenhaus sowie die Sicherstellung des Führerscheines. Der PKW musste abgeschleppt werden.

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld