In allen drei der LPI Saalfeld zugehörigen Landkreisen kam es am gestrigen Abend zu mehreren Demonstrationen mit Corona-Bezug. Es fanden insgesamt 13 Veranstaltungen mit rund 3377 Teilnehmern statt. Die meisten Teilnehmer waren in Saalfeld (rund 1500 Personen), Schleiz (rund 400 Personen), Sonneberg und Pößneck (jeweils rund 300 Personen) sowie Neustadt an der Orla (rund 350 Personen) anwesend. Weitere, nicht angemeldete, Versammlungen gab es in folgenden Orten: Bad Lobenstein, Triptis, Hirschberg, Gefell, Neuhaus am Rennweg, Ziegenrück und Rudolstadt. Angemeldet waren die Versammlungen in Sonneberg und Tanna. Überwiegend setzten sich die Versammlungsteilnehmer fußläufig in Bewegung, zumeist ohne Tragen einer Mund-Nasenbedeckung und ohne Einhalten des Mindestabstandes. Mitunter wurden Transparente, Kerzen und Fackeln mitgeführt. Es kam zu keinen nennenswerten Vorkommnissen.

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld