Fünf verdiente Bürger mit der Ehrenmedaille des Saale-Orla-Kreises ausgezeichnet
Gesellschaftliches Engagement im Rahmen des Jahresempfangs des Landrates gewürdigt / Dank auch an Bundeswehrsoldaten für Unterstützung bei der Pandemiebewältigung

 

Burgk. Eingebettet in die Schleizer BachWoche lud Landrat Thomas Fügmann am 19. August zu seinem Jahresempfang nach Schloß Burgk ein. Gewissermaßen als Ersatz für den corona-bedingt ausgefallenen Neujahrsempfang stand der Abend bei geringerer Gästezahl und weniger Redebeiträgen ganz im Zeichen der Musik von Johann Sebastian Bach. Der Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch ein anderer.

 

Fünf Bürger, denen die Mitglieder des Kreistages für ihr jahrzehntelanges gesellschaftliches Engagement die Ehrenmedaille des Saale-Orla-Kreises zusprachen, wurden in feierlichem Rahmen gewürdigt. So erhielt Dieter Knüpfer aus Triptis, der sich sowohl auf politische Ebene als auch über die Vereinsarbeit für seine Heimatstadt, aber auch den gesamten Landkreis stark machte,  die Ehrenmedaille für seinen bemerkenswerten Einsatz. Gerald Hirsch aus Oettersdorf wurde für sein außergewöhnlich ausdauerndes Engagement für Natur und Heimat ausgezeichnet, das er als Landwirt, Jäger und Imker, aber auch im Kreisbauernverband und als Kommunalpolitiker an den Tag legt.

 

Ebenfalls mit der Ehrenmedaille des Saale-Orla-Kreises wurde Stephan Umbach aus Knau gewürdigt. Als wohl aktivster Mitstreiter der Bürgerinitiative Plothener Teichgebiet und des Förderkreises Rittergut Knau macht er sich sowohl  um natürliche als auch um kulturelle Schätze der Region verdient und fördert mit seinem Forschergeist viel zur Heimatgeschichte zu Tage. Vierter im Bunde ist Peter Störig aus Bad Lobenstein, der sich bereits seit 1989 um den Aufbau eines Schützenvereins in seiner Heimatstadt bemühte und diesen über Jahrzehnte als Vorsitzender aufbaute, formte und vernetzte. Für seine Verdienste im Schützenwesen erhielt auch er die Ehrenmedaille des Saale-Orla-Kreises.

 

Nicht persönlich konnte Klaus Wippert aus Bad Lobenstein anwesend sein, dessen großes gesellschaftliches Wirken bei der Entstehung und Entwicklung des Saale-Orla-Kreises in verschiedensten Funktionen gewürdigt wurde. Die Übergabe der Ehrenmedaille des Saale-Orla-Kreises wird zu einem geeigneten Zeitpunkt nachgeholt.

 

Neben diesen Auszeichnungen nutzte Landrat Thomas Fügmann den feierlichen Rahmen des Jahresempfangs auch, um sich bei den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr zu bedanken, die den Saale-Orla-Kreis von Oktober 2020 bis Mai 2021 für mehr als ein halbes Jahr bei der Bewältigung der Corona-Pandemie unterstützten.

 

Bildunterschrift: Landrat Thomas Fügmann (von links) und seine Beigeordneten Christian Herrgott, Almut Lukas und Katrin Gersdorf zeichneten Dieter Knüpfer, Gerald Hirsch, Stephan Umbach und Peter Störig mit der Ehrenmedaille des Saale-Orla-Kreises aus. Nachgereicht wird die Ehrung an Klaus Wippert, der nicht persönlich anwesend sein konnte. Foto: Brit Wollschläger / Pressestelle Landratsamt

 

 

Pressesprecher

Alexander Hebenstreit

 

Landratsamt Saale-Orla-Kreis

Büro des Landrates

Oschitzer Straße 4

07907 Schleiz